Sie sind hier: Home > shopping >

Ladendrei

Schuhe / Accessoires / Bekleidung Damen
 - Forchheim erleben

01/07 © Forchheim erleben

 - Forchheim erleben

02/07 © Forchheim erleben

 - Forchheim erleben

03/07 © Forchheim erleben

 - Forchheim erleben

04/07 © Forchheim erleben

 - Forchheim erleben

05/07 © Forchheim erleben

 - Forchheim erleben

06/07 © Forchheim erleben

 - Forchheim erleben

07/07 © Forchheim erleben

Vielfältige Produkte abseits vom Einheitsbrei der großen Ketten, Beratung mit Herz und ein erfahrenes Team – das ist Heike Ammons Rezept für einen erfolgreichen Fashion Concept Store.

Shoppen bei Freunden

 

2014 wandelte sich die ehemalige „Benetton“ Filiale in einen Multilable-Store, mit dem sie nicht mehr auf nur eine Marke festgelegt war. Dafür musste auch ein neuer Name her: Ladendrei. „Der Name ist schnell erklärt: Aller guten Dinge sind drei und auch in unserer Familie sind wir mit meinem Mann und unserem Kind zu dritt.“

Ihr Konzept für das Modegeschäft am malerischen Rathausplatz: ausgewählte Damenkleidung unterschiedlichster Herkunft und Marken – von bekannten Labels bis hin zu Brands, die man kaum in Deutschland bekommt. Ergänzt wird das Sortiment von Schuhen, Taschen, Schmuck, Lifestyle- und Wohnaccessoires. „Wir schlüpfen selbst in jeden Schuh, probieren aus und wählen die Produkte ganz gezielt“, erklärt die Inhaberin. Sich Zeit nehmen, um in aller Ruhe zu stöbern und sich Inspiration für neue Looks zu holen, das wollen Heike Ammon und ihr zehnköpfiges Team für die Kundinnen. „Unsere Mitarbeiterinnen brennen für Mode, haben Spaß an der Beratung und stehen hinter dem Konzept – das ist enorm wichtig.“

 

Nachhaltig einkaufen leicht gemacht

Ideen für den Ladendrei sammelt Heike Ammon immer und überall: „Natürlich lasse ich mich auf Schuh- und Modemesse, zum Beispiel in Berlin, oder in den Münchner Showrooms inspirieren. Ich verfolge aber auch Trends in Fachzeitschriften oder Social Media und bringe manchmal Labels mit, die ich im Urlaub entdeckt habe.“
Die Auswahl und vielen liebevollen Details machen den Unterschied. So gibt es neben einer Kinderspielecke auch den beliebten „Männer Parkplatz“ – eine gemütliche Couch, auf der die Herren ausruhen können, während sich die Damen in Ruhe umschauen. Heike Ammon: „Ein schönes Flair und gute Stimmung sind uns genauso wichtig wie Vielfalt im Sortiment, enger Kundenkontakt und einwandfreier Service. Bei uns soll der Kunde das Gefühl haben, er sei bei Freunden.“

In ihrem Laden führt Heike Ammon auch nachhaltige Labels, wie zum Beispiel Armedangels, und berät „von Kopf bis Fuß“. „Die Kunden schätzen, dass sie sich bei uns für jeden Anlass ein komplettes Outfit von Kleidung über Schuhe bis hin zu den Accessoires zusammenstellen können.“ Und sollte ein Teil einmal nicht auf Anhieb passen, können die Kunden den Änderungsservice einer erfahrenen Schneiderin direkt vor Ort in Anspruch nehmen. „Wir wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, wie die Besucher mit ihrem Einkauf ihre Heimat und die Menschen vor Ort unterstützen können. Onlineshopping bewirkt das Gegenteil, noch dazu werden die meisten Retouren weggeschmissen.“

 

Mit Herzblut für die Heimat

Um Forchheim als Einkaufsstadt zu fördern und ihren Kundinnen ein unvergessliches Einkaufserlebnis zu bescheren, veranstaltet die Modeexpertin regelmäßig Events im Ladendrei. So findet in Kooperation mit der Top Parfümerie zwei Mal im Jahr der „Mädelsabend“ statt: Shoppen in aller Ruhe nach den regulären Öffnungszeiten, Schminktipps von den Profis sowie Drinks und leckeres Essen stehen auf der Agenda. Zum Forchheimer Kunsthandwerkermarkt veranstaltet Ammon zudem ihren Hofflohmarkt, bei dem die Kundinnen bei kostenlosem Kaffee, Cappuccino und Espresso nach Schnäppchen aus dem Vorjahr stöbern können.

Das spricht sich rum: Im Ladendrei shoppen inzwischen nicht nur Forchheimer Stammkunden, sondern auch viele Nürnberger, Bamberger oder Erlanger, die auf Empfehlung vorbeikommen. „Forchheim hat so viel Potenzial“, sagt Heike Ammon. „Ich wünsche mir für die Innenstadt wieder einen guten Branchenmix, auch um neue Anreize für eine jüngere Zielgruppe zu schaffen. Wenn wir uns alle weiter anstrengen und mit Herzblut dabei sind, klappt es auch.“

weiterlesen weniger

Kontakt

Adresse

Ladendrei Heike Ammon Hauptstraße 27 91301 Forchheim Tel. +49 9191 670900 Fax +49 9191 670901 heike.ammon@web.de http://www.ladendrei.de/home-slider.html
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Öffnungszeiten

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Service

Zahlungsarten

Bar
EC-Karte

Wir sprechen

 deutsch deutsch
 englisch englisch
Karte

Teile auf...