L'Osteria

Dolce Vita am Paradeplatz

Ein gemütlicher Sitzplatz zwischen Palmen und Olivenbäumen, herrlich duftende Pizza frisch aus dem Ofen, dazu ein eisgekühlter Aperol Spritz und zum Abschluss ein Tiramisu mit einem doppelten Espresso – was ein wenig klingt, wie der nächste Urlaub am Gardasee, kann man tatsächlich mitten in Forchheim erleben. Mit ihrem Restaurant L’Osteria auf dem Paradeplatz am Ende der Hauptstraße bringen Süreyya Durmus und Lalayon Annman seit 2010 italienischen Flair in die Innenstadt. „Für uns ist es am wichtigsten, dass sich jeder Gast wie zu Hause fühlt“, erklären die beiden ihren Anspruch. „Eine entspannte Atmosphäre, freundlicher Service, etwas Gutes zu essen und nach einem schönen Abend glücklich nach Hause gehen – wenn wir unseren Gästen dieses Gefühl mitgeben, haben wir unseren Job richtig gemacht.“

Kleine Karte, große Sorgfalt
Die beiden haben deshalb bewusst die Anzahl der Sitzplätze reduziert, um sich ganz dem Wohl der Gäste widmen zu können. Klasse statt Masse, ist das Motto in der L’Osteria. Im Vergleich zu anderen italienischen Restaurants setzen die beiden Inhaber auf eine kleinere Karte. „Eine liebevolle Zubereitung ist das A und O – unsere Gerichte sollen dem Mund und den Augen schmecken“, sagt Süreyya Durmus. Pizza, Pasta und Salate werden am häufigsten in der kleinen Küche frisch zubereitet. Das Ehepaar recherchiert regelmäßig die besten Rezepte und probiert auch alle italienischen Weine selbst, bevor diese ins Weinregal der L’Osteria einziehen dürfen. Können die beiden einen Wunsch einmal nicht erfüllen, freuen sie sich, andere Gastronomen in Forchheim an ihre Gäste zu empfehlen: „Wir können und wollen gar nicht alles selbst anbieten – und so unterstützen wir uns alle gegenseitig, das ist doch toll.“

Immer weiter verbessern
Nach vielen Umbauten in den vergangenen Jahren kann das Ehepaar in der L’Osteria endlich ungestört arbeiten. Die Lage ihres Restaurants stimmt dabei optimal mit ihrem Dolce-Vita-Konzept überein: zentral in der Stadt gelegen, aber dennoch ruhig und nicht auf dem Präsentierteller ist die L’Osteria für Forchheimer wie auch Besucher von außerhalb ein beliebter Treffpunkt am Abend oder in der Mittagspause. „Wir haben viele Stammgäste, die teilweise jeden Tag bei uns vorbeischauen“, freuen sich die beiden Inhaber. Das Feedback ihrer Kunden nehmen sie sich dabei stets zu Herzen. „Man lernt immer etwas dazu und eine ehrliche Empfehlung ist die beste Werbung. Deshalb sind wir stets offen für Lob und konstruktive Kritik.“ Süreyya Durmus und Lalayon Annman sind glücklich und schmieden schon Pläne für die Zukunft: Einen Teil des Restaurants, die ehemalige Cocktail-Lounge, richten sie gerade als Raum für geschlossene Gesellschaften und Feierlichkeiten her.

Inhaber:
Süreyya Durmus
Lalayon Annman

Adresse:
Paradeplatz 22, 91301 Forchheim
Tel.: 09191 704569
www.losteria-forchheim.de

Spezialitäten:
Pizza, Pasta, Salate

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag: 9.00 - 23.00 Uhr
warme Küche: 11.00 - 15.00 Uhr und 17.30 - 22.30 Uhr

Sitzplätze:
70 Sitzplätze aufgeteilt auf zwei Räume (40/30)
130 Sitzplätze und Loungesessel vor dem Lokal