Forchheim Mobile Icon

Navigation

Wanderung zur schönen Aussicht

Wandern
 -

01/06

 -

02/06

 -

03/06

 -

04/06

 -

05/06

 -

06/06

Eine Wanderung zu den schönsten Aussichtspunkten um Forchheim

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Forchheimer Kellerwald. Mit dem „Grünen Senkrechtstrich“ geht es zunächst bergauf, über den Festplatz und dann links ab auf einen Waldweg. Nach ca. 800m links abbiegen und nach 30 Minuten erreichen Sie den Ort Serlbach. Dort kommen Sie an einer Kapelle (Baujahr 1948) vorbei und am „Gasthaus zu den Linden“. Von Serlbach bis zur Retterner Kanzel folgen Sie dem „Roten Punkt“. Am Waldrand ergeben sich immer wieder herrliche Blicke auf die Landschaft. Als Abstecher führt ein steiler Anstieg Sie hinauf zur Retterner Kanzel, dem...

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Forchheimer Kellerwald.


Mit dem „Grünen Senkrechtstrich“ geht es zunächst bergauf, über den Festplatz und dann links ab auf einen Waldweg. Nach ca. 800m links abbiegen und nach 30 Minuten erreichen Sie den Ort Serlbach. Dort kommen Sie an einer Kapelle (Baujahr 1948) vorbei und am „Gasthaus zu den Linden“.


Von Serlbach bis zur Retterner Kanzel folgen Sie dem „Roten Punkt“. Am Waldrand ergeben sich immer wieder herrliche Blicke auf die Landschaft. Als Abstecher führt ein steiler Anstieg Sie hinauf zur Retterner Kanzel, dem höchsten Punkt der Wanderung. Belohnt wird man dort durch die grandiose Aussicht auf die Stadt Forchheim, zur St. Nikolaus Vexierkapelle in Reifenberg und zum markanten Tafelberg Walberla.


Von der Retterner Kanzel wieder zurück zum Abzweig folgen Sie dem „Roten Querstrich“ bis Weilersbach. In Weilersbach gibt es einige Einkehrmöglichkeiten. Sehenswert ist die Wallfahrtskirche St. Anna. Ab hier bis in den Forchheimer Kellerwald folgen Sie dem „Gelben Senkrechtstrich“.


Einkehrmöglichkeiten:

Forchheim: Kellerwald, zahlreiche Bierkeller mit typisch Fränkischem Essen und Brotzeit

Serlbach: Gasthaus zu den Linden, Öffnungszeiten: täglich 07:00 – 22:30 Uhr, Di Ruhetag

Weilersbach: Hutkeller, Öffnungszeiten: Mi – Fr 17:00 – 22:00 Uhr & So 16:00 – 22:00 Uhr

Weilersbach: Gasthaus Hubert, Öffnungszeiten: täglich 12:00 - 14:00 Uhr & 17:00 - 20:30 Uhr, Mo + Di Ruhetag

Weilersbach: Gasthaus "Schnörla", Öffnungszeiten: täglich 11:00 – 14:00 Uhr & ab 17:00 Uhr, Mo – Mi Ruhetag

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz am Kellerwald Schwierigkeit: mittel Dauer: 4.3 h Länge: 13.2 km Höhenmeterdifferenz: 326 m Maximale Höhe: 480 m Minimale Höhe: 276 m

Parken am Einstieg

PKW-Parkplätze

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte