Forchheim Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Bierkönigin Carina II.

Forchheim krönte im Jahr 2005 die erste oberfränkische Bierkönigin!

Die Forchheimer Bierkönigin repräsentiert die vier Forchheimer Brauereien Eichhorn, Greif, Hebendanz und Neder sowie die Stadt Forchheim mit Würde und Humor.

Die wichtigsten Ereignisse sind dabei die Eröffnung des Altstadtfestes, die Teilnahme am Annafestzug sowie an Festen und Veranstaltungen der Forchheimer Brauereien und natürlich an den Kirchweihen in den Stadtteilen.
Auch auf diversen Messen (z.B. Nürnberg, München, Berlin) bewirbt sie die fränkische und Forchheimer Biertradition und Lebensart.


2016 trat Carina II. die Nachfolge als 7. Forchheimer Bierkönigin an, nachdem sie sich bei den Vorstellungsgesprächen gegen die weiteren Kandidatinnen erfolgreich durchsetzen konnte und von der Fachjury ausgewählt wurde. Im Jahr 2005 wurde in Forchheim erstmals eine Bierkönigin gewählt. Seit 2007 trägt die jeweilige Forchheimer Bierkönigin auch den Titel "1. oberfränkische Bierkönigin". Die Amtszeit der Forchheimer Bierkönigin beträgt immer zwei Jahre.

Forchheim, eine Stadt der Könige - Forchheim, eine Stadt der Biere
Vor 1100 Jahren: vier deutsche Stämme und ein König, heute: vier Brauereien und eine Königin.
Eingedenk dieser langen Tradition hat sich unsere Bierkönigin nachstehenden Wahlspruch zugeeignet:

"Die alte Stadt, das ehrbar’ Handwerk und des Kaisers Pfalz, dann klares Wasser, edlen Hopfen und ein reines Malz: Mein liebes Forchheim, auf immer dir erhalt’s!"